Vorstand der CDU Quadrath-Ichendorf-Ahe neu gewählt

09/08/2023

Monika Neumann ist neue Vorsitzende des Ortsverbandes.
In einer gut besuchten Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Quadrath-Ichendorf/Ahe neu gewählt.
Josef Spohr kandidierte nicht mehr. An seine Stelle wurde die Kreistagsabgeordnete und Stadträtin Monika Neumann einstimmig von den Mitgliedern gewählt, die sich herzlich für das Engagement für Ahe und Quadrath-Ichendorf bei Josef Spohr bedankte.

Neue Vorsitzende ist Monika Neumann
Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Josef Spohr und Frank Amenda gewählt.
Schatzmeister wurde erneut Christoph Rieken.
Den Vorstand komplettieren die Beisitzer: Rolf und Sylvia Funk, Thomas Inden, Felix Kovac, Sabine Nikolin, Ulla und Wilfried Philippi, Kauthar Al-Kathib, Edwin Schlachter, Anton Spohr, Sascha Richter, Franz-Peter Rieken und Marco Johag.

In seinem letzten Rechenschaftsbericht ging der scheidende Vorsitzende Josef Spohr insbesondere auf wichtige Punkte ein, die in den letzten 2 Jahren vom CDU-Ortsverbandsvorstand und den CDU-Stadträten bearbeitet und zum Teil zu einem Erfolg gebracht wurden:

  • Anhaltende Baumaßnahem Deutsche Glasfaser.
  • Regenerative Energien. Wind an Landgesetz beschlossen. Umfrage startet jetzt mit 1000 Befragungen. 3 Bürger-Veranstaltungen sind geplant. U.a. am 06.09.2023 im Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf.
  • Der Bau der Kreisstraße 22 verzögert sich weiter. Laut RWE bis 2026
  • Der Neubau einer Grundschule fand einen Konsens mit den 1.FC Quadrath-Ichendorf. Eine Visionierung wurde im Ausschuss vorgestellt. Weiter geht es mit einer Machbarkeitsstudie nach Haushaltsgenehmigung.
  • Sanierung Gebäude der Feuerwehr Quadrath-Ichendorf. Für die vielen Sanierungsmaßnahmen soll bis Ende des Jahres ein Gesamtkonzept erstellt werden.
  • Der Minikreisel im Rauland wurde erstellt.
  • Neubau Spielplatz Arratosstrasse fand noch einen Konsens zur Realisierung
  • Die Umgestaltung des Tierparkgeländes wurde feierlich eröffnet. Der Tierpark wurde ökonomisch und barrierefrei umgebaut.
  • Die Entmietung des Hochhauses Frenser Str. ist abgeschlossen. Ausschreibungen für den Abriss laufen an.
  • Das Fassadenprogramm Köln-Aachener-Str. startet jetzt aktuell im August
  • Unsere 14 Flüchtlingshäuser sind überwiegend mit Frauen mit Kindern vorrangig aus der Ukraine belegt.
  • Der Neubau der dreigruppigen Kindertageseinrichtung in der Sandstr. nähert sich der Fertigstellung.
  • Standortsuche zur Errichtung eines zweigruppigen Waldkindergartens „Am Sonnenhang“ läuft aktuell.
  • Neubau Pumpenhaus am Mühlenpfad Ahe
  • Neubau eines Parkplatzes am Friedhof Ahe
  • Schrottimmobilie Haus 18 im Wohnpark Ahe, wurde von der Stadt angekauft
  • Bebauung „An der Kapelle“ in Ahe Bauabschnitt 2 Ahe
  • Erweiterung der Offenen Ganztagsschule (OGS) „Schule am Schwarzwasser“ – Ahe
  • Bau eines Kunstrasenplatzes in Ahe

Bildquellen

  • Mitgliederversammlung 2023: privat